• Archive for Januar, 2011

    Nicht den Verstand benutzen, um ihn zu ändern

    by  • 30. Januar 2011 • Geisteshaltung • 0 Comments

    “Wir machen oft den Fehler, zu glauben, uns durch Bemühungen und Selbstanalyse umkrempeln zu können. Wir stellen uns den Zen-Übungsweg vielleicht so vor, daß wir lernen könnten, anders zu denken, so wie man vielleicht Schachspielen lernt oder Kochen oder Französisch. Aber darum geht es nicht. Zen-Üben ist nicht wie das Studium der alten Geschichte, der [...]

    Read more →

    In die dao-Schule gehen

    by  • 10. Januar 2011 • dao • 0 Comments

    In die dao-Schule gehen heißt: leben lernen. Es heißt, sich einzuüben in die Kunst des Lebens, zu üben, zu üben und zu üben. Bei dieser Kunst des Lebens ist das Leben übrigens weniger das Objekt, das Ich als Subjekt zu führen und zu beherrschen hat, vielmehr ist das Leben selbst das Subjekt in diesem Genitiv. [...]

    Read more →